Umweltinformation in Bayern

  • Biotechnologie eröffent neue Wege im Bereich Ressourcenschutz

    Erlangen: Umweltministerin Ulrike Scharf startet neuen Projektverbund zur ressourcenschonenden Biotechnologie.

  • Umweltbericht Bayern 2015

    Der Umweltbericht Bayern 2015 gibt eine Bestandsaufnahme zum aktuellen Zustand der Umwelt in Bayern. Eine ökologische Kurzbilanz und Indikatoren zeigen auf, welche Entwicklungen zu beobachten sind.

  • Umweltministerkonferenz 2015 in Augsburg

    Vom 11. - 13. November fand in Augsburg die 85. Umweltministerkonferenz unter dem Vorsitz Bayerns statt.

  • FC Bayern München ist 33. Mitglied der Bayerischen Klima-Allianz

    Die FC Bayern München AG und die Allianz Arena München Stadion GmbH sind das neueste Mitglied der Bayerischen Klima-Allianz.

  • Schönheit und Wert Bayerischer Moore

    Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat die Ausstellung 'Faszination Moor' in Benediktbeuern eröffnet. Moore sind wertvolle Lebensräume für viele seltene Tiere und Pflanzen.

  • Daten zu Umweltwirtschaft in Deutschland - Bayern ist Spitzenreiter

    Die Bayerische Umweltwirtschaft ist deutscher Spitzenreiter. Dies zeigen die von den statistischen Landesämtern veröffentlichten Daten.

  • Umweltenzyklika des Papstes "Laudato si"

    Bayern stellt sich seiner Klimaverantwortung – Umweltministerin Ulrike Scharf diskutierte in Moosburg über die Umweltenzyklika von Papst Franziskus unter der Fragestellung "Was bedeutet die Sorge für das gemeinsame Haus konkret?"

  • Umweltverschmutzer Mikroplastik?

    Bayern geht das Thema Mikroplastik als erstes Bundesland aktiv an. Das Umweltministerium hat zwei Forschungsvorhaben in Auftrag gegeben, um Klarheit über mögliche Gefahren für die Umwelt und die menschliche Gesundheit zu schaffen

  • Bionic-Zentrum in Nürnberg

    Die Natur ist vielfältiges Vorbild für Technologien der Zukunft. Im Naturkundehaus des Nürnberger Tiergartens hat der Freistaat dazu das innovative Besucherzentrum "Bionicum" errichtet.

  • Nanotechnologie

    Bayern will Potenziale der Nanotechnologie verantwortungsvoll nutzen und hat dazu den Projektverbund "Umweltverträgliche Anwendungen der Nanotechnologie" gestartet. Der Freistaat finanziert den Projektverbund mit knapp drei Millionen Euro.

DATEN UND FAKTEN

Ein Überblick über die Umweltdaten des Bayerischen Landesamtes für Umwelt und des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz finden Sie hier. Daten und Fakten

FORSCHUNG

Aktuelle Problemlagen untersucht das Bayerische Umweltministerium anhand fundierter wissenschaftlicher Erkenntnisse.
Forschung

SCHUTZ VOR CHEMIKALIEN

Chemikalien sind in einer Vielzahl von Produkten des Alltags enthalten oder kommen in der Umwelt vor.
Schutz vor Chemikalien

UMWELT UND GESUNDHEIT

Die menschliche Gesundheit wird entscheidend von verschiedenen Umweltfaktoren beeinflusst.
Umwelt und Gesundheit

EU / INTERNATIONALES

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unterhält auf europäischer und internationaler Ebene vielfältige politische Beziehungen zu Regionen, Staaten und Institutionen.
EU / Internationales

UMWELTBERICHT BAYERN

Über den Zustand der Umwelt in Bayern informiert der Umweltbericht 2011 des Bayerischen Landesamtes für Umwelt.
Umweltbericht Bayern

UMWELTBILDUNG BAYERN

Die Umweltbildung Bayern bietet einen umfassenden Überblick über aktuelle Bildungs-veranstaltungen sowie eine Vielzahl von Aktionen und Informationen.
Umweltbildung Bayern

UmweltWissen

Beiträge zun den Themen wie Abfall, Biotope, Flüsterasphalt, Öko-Audit, Solarenergie, Treibhauseffekt.
UmweltWissen

UMWELTINDIKATOREN

Zwanzig Umweltindikatoren in den Bereichen Natur und Landschaft, Ökosysteme, Ressourcen, Klima und Gesundheit vermitteln Bayerns nachhaltige Entwicklung
Umweltindikatoren

nach oben